Unsere Leistungen für kirchliche Kunden

  • Projektfinanzierungsrahmen für Immobilienprojekte; Überbrückungskredite bei Liegenschaftstransaktionen - so genannte Baukonten; Kontokorrentkredite in Form von klassischen Betriebsmittel- oder Liquiditätslinien
  • Abstattungskredite - tilgend wie endfällig - für die mittel- bis langfristige Finanzierung von Immobilienprojekten; Investitionsfinanzierungen
  • Haftungs- bzw. Garantierahmen respektive auch Einzelgarantien bzw. Haftungen für Unternehmen (insbesondere Immobilienentwicklungsprojekte)
  • Zahlungsverkehrslösungen jeglicher Art (insbesondere auch bei Spendengeldern bzw. im missionarischen Bereich)
  • Veranlagungen für Unternehmen - kurz- wie langfristig (Festgeld, Kündgeld, Wertpapiere ...)
  • Absicherung des Zinsrisikos
  • Umfassende Versicherungslösungen insbesondere für Immobilienprojekte.
  • Leasing mit Schwerpunkt Mobilienleasing
  • Unternehmer Service - ganzheitliche Betreuung unserer kommerziellen Kunden, d.h. auch deren familiäre u./o. private Seite. Dies erfolgt in enger Abstimmung mit dem Team Private Banking

Bitte wenden Sie sich an unser Beratungsteam. Wir sichern Ihnen eine sehr rasch Entscheidung bzw. Abwicklung zu.

Ihr Spezialist wenn es um Zahlungsverkehr geht

Das Bankhaus bietet seinen Kunden professionellen Zahlungsverkehr mit hervorragender internationaler Vernetzung an.

Neben dem Zahlungsverkehr für österreichische Kunden aus dem privaten und dem Kommerzkundenbereich nimmt das Bankhaus Schelhammer & Schattera eine bedeutende Rolle für spezifische Zielgruppen wie NPOs im kirchlichen und weltlichen Bereich ein – etwa bei der Gewährleistung, dass Spendengelder nach Katastrophen gezielt und garantiert zu Partnern in schwierigen Ländern und Regionen transferiert werden.

Ähnlich komplizierte Aufgaben betreffen die sichere und kostengünstige Übermittlung von Geldern im missionarischen Bereich.

Voraussetzung für den Erfolg oft sehr großer Hilfsmaßnahmen durch Non-Profit-Organisationen sind kurzfristige Liquidität und rasche Verfügbarkeit von Geldmitteln. Diese spezielle Expertise und langjährige Erfahrung des Bankhauses wird insbesondere von diversen NPOs, aber auch von anderen Geschäftspartnern genutzt.

Transparente Schritte zur maßgeschneiderten Finanzierung

Unsere intensive Beratung und die kurzen Wege innerhalb der Bank sind die Grundlage für rasche Entscheidungen und somit auch einen Mitteltransfer in einem sehr überschaubaren Zeitraum. Welche Schritte werden gesetzt, um eine maßgeschneiderte Finanzierung zu gewährleisten:

  1. Persönliches Kennenlernen – Erstgespräch
  2. Grundsatzentscheidung
  3. Informationsphase
  4. Finanzierungsvorschlag
  5. Detailabstimmung
  6. Kreditantrag – Entscheidung
  7. Vertragsunterfertigung
  8. Mitteltransfer