News und Nachhaltigkeit

Transparenzbestätigung des SUPERIOR 3 - Ethik

15.07.2019

Hierbei werden Anlage- und Managementpolitik des Fonds überprüft und dem Anleger eine größtmögliche Transparenz geboten. Insbesondere Semi-Institutionelle Anleger wie Stiftungen, Kommunen und Vereine haben dadurch klare Vorteile in Ihrem Anlagemanagement.

Der vollständige Transparenzbericht kann unter folgendem Link aufgerufen werden:

Transparenzbericht Superior 3

Transparenzbestätigung ©Transparenzbestätigung

Frankreich führt 2020 Ökosteuer auf Flugtickets ein

10.07.2019

Frankreich bringt für das kommende Jahr eine Ökosteuer auf Flugtickets auf den Weg. Sie soll zwischen 1,50 und 18 Euro pro Ticket betragen, teilte Verkehrsministerin Elisabeth Borne am Dienstag mit. Dabei soll der Höchstbetrag für Business-Tarife auf der Langstrecke gelten. 

Für Business-Flüge innerhalb Europas fallen neun Euro an, bei Flügen in der Economy-Class 1,50 Euro. Frankreich erwartet daraus insgesamt einen Erlös von jährlich 180 Millionen Euro, der vor allem der Bahn zugutekommen soll.

» mehr dazu zu Frankreich führt 2020 Ökosteuer auf Flugtickets ein

Ab sofort wissen alle Investoren der Superior Fonds welchen CO2 Fußabdruck sie hinterlassen 

04.07.2019

Für die Superior Fonds 1 – Ethik Renten, Superior 4 – Ethik Aktien und Superior 6 – Global Challenges werden nun jährlich die CO2 Emissionen gemessen und ein Klimafußabdruck erstellt.

"Den eigenen CO2 Fußabdruck messen zu lassen ist ein wichtiger Schritt, um den Einfluss unserer Fonds auf den Klimawandel direkt im Vergleich zu einer Benchmark messen zu können. Damit ergänzen wir unseren umfassenden, nach strikten Kriterien ausgerichteten ESG Ansatz, um eine weitere Komponente und verstärken unsere Transparenz." so der Vorstand Peter Böhler.

Fußabdruck ©Shutterstock

Mehr Informationen finden Sie hier:

Welchen (CO2) Fußabdruck hinterlassen Sie?

Asean Staaten kämpfen gegen Plastikmüll

24.06.2019

Im Rahmen des 34. Gipfels der Südostasiatischen Staatengemeinschaft (ASEAN) einigten sich die Teilnehmer darauf, die in ihren Ländern produzierten Abfälle im Meer bis zum Jahr 2025 „in bedeutendem Umfang zu reduzieren“. Mit Unterzeichnung der „Bangkoker Erklärung zum Kampf gegen die Meeresverschmutzung“ haben sich die ASEAN-Staaten Brunei, Kambodscha, Indonesien, Laos, Malaysia, Myanmar, Philippinen, Singapur, Thailand und Vietnam zur Umsetzung dieses Ziels verpflichtet. 

Mehr als acht Milliarden Tonnen Plastik-Müll landen jedes Jahr in den Meeren, für mehr als die Hälfte davon sind die fünf asiatischen Länder China, Indonesien, die Philippinen, Vietnam und Thailand verantwortlich, wie aus einem Bericht der Organisation Ocean Conservancy hervorgeht. 

» mehr dazu zu Asean Staaten kämpfen gegen Plastikmüll

NACHHALTIG ERFOLGREICH - SEIT 1832

07.06.2019

Mit der Marke Schelhammer & Schattera ist ein Leistungsversprechen im Sinne nachhaltiger Kriterien verbunden, auf das sich Kunden und Partner des Hauses verlassen können.

Bereits vor Jahrzehnten hat das Bankhaus mit dem richtungsweisenden Zukunftskonzept begonnen und  hohe Nachhaltigkeitsstandards für die Produkt- und Dienstleistungspalette des Hauses etabliert.

Gemeinsam erzielen wir einen Mehrwert und sind nachhaltig erfolgreich.

Diesen Leitgedanken möchten wir mit unserem Video transportieren:

zum Video

Nachhaltige Geldanlagen erfreuen sich immer größerer Beliebtheit

06.06.2019

Laut FNG Marktbericht 2019 konnten nachhaltige Geldanlagen in Österreich einen Volumenszuwachs von 43% erzielen. Damit sind bereits über 21,8 Milliarden Euro nachhaltig veranlagt. Tendenz steigend. Schelhammer & Schattera wurde im FNG Bericht als einzige österreichische Spezialbank mit Nachhaltigkeitsfokus berücksichtigt.

Wir freuen uns sehr über diese Entwicklung und werden unsere Bemühungen weiterhin auf ethisch - nachhaltige Investments vom Sparbuch bis hin zu unseren Fonds legen, zeigt sich Peter Böhler optimistisch. Das Bewusstsein wie wichtig es ist nicht nur "Bio" im Supermarkt einzukaufen, sondern auch sein Geld verantwortungsvoll anzulegen wird immer größer und wird durch diese Zahlen bestätigt, so der Vorstand. 

 

Informieren Sie sich:

Schelhammer Nachhaltigkeitsbereich
FNG Marktbericht 2019

 

 

Unser Nachhaltigkeitsbericht ist online!

03.06.2019

Es ist Zeit – wir wollen die Zukunft gestalten. Nachhaltiges Denken und Handeln in der Finanzwirtschaft,letztendlich wirkungsorientierte Investments, haben einen Stellenwert wie nie zuvor erreicht. Verbinden wir Werte und Stabilität in der Geldanlage mit konkreten Ergebnissen und gestalten Sie mit uns gemeinsam die Zukunft.

Wie, das lesen Sie hier in unserem Nachhaltigkeitsbericht:

Nachhaltigkeitsbericht Titelseite ©Schelhammer & Schattera

Nachhaltigkeitsbericht

30 Jahre Superior 1 Ethik Renten Fonds

14.05.2019

Der Superior 1 – Ethik Renten Fonds feiert sein 30-jähriges Jubiläum!  

Der Fonds wurde am 08.05. 1989 aufgelegt. In diesen 30 Jahren überzeugt der Fonds auch in sehr turbulenten Zeiten an den internationalen Kapitalmärkten. Wenige Fonds können einen derartig langen Track Record aufweisen. Der Superior Ethik 1 Fonds sah damit in seinem Bestehen die Asien Krise in den 90iger Jahren, das Platzen der Tech Bubble 2000, die Finanzkrise 2008 und die Turbulenzen in der Euro Zone 2011 und konnte trotz dieses herausfordernden Marktumfeldes eine Performance seit auf Auflage von 4,66% p.a. für die Investoren erzielen. Wir wünschen Alles Gute und weiterhin viel Erfolg in der nachhaltigen Geldanlage.

zum Superior 1 Factsheet

Online-Vermögensverwaltung - nachhaltig erfolgreich seit 1832 - jetzt auch digital

07.05.2019

Wir erweitern unser digitales Angebot in der Online-Vermögensverwaltung.

Durch unsere Onlinebank-Lösung, die wir im Rahmen unserer Direktbank DADAT (eine Marke des Bankhauses Schelhammer & Schattera) umsetzen, wird Ihnen bereits ab EUR 15.000,- mit unserer Online-Vermögensverwaltung die komfortabelste Möglichkeit der Vermögensanlage geboten.

Wir treffen für Sie alle Anlageentscheidungen auf Basis Ihrer persönlichen Risikobereitschaft und Ihrer Anlageziele. Die drei Risikostufen "konservativ, mittel und risikofreudig" sind bei uns auch in der nachhaltigen Variante verfügbar. Wie gewohnt, erfolgt die Veranlagung, nur in Unternehmen, die ihre soziale Verantwortung gegenüber Mitarbeitern und Kunden wahrnehmen, eine verantwortungsvolle und zukunftsfähige Unternehmensführung etabliert haben, sowie Menschen– und Umweltrechte respektieren.

zur Online-Vermögensverwaltung

Online VV - News Artikel ©Schelhammer & Schattera

Weltfondstag am 19. April: Gemeinsam sparen macht stark

09.04.2019

Am 19. April wird zum 7. Mal der "Weltfondstag" in der österreichischen Finanzbranche abgehalten. An diesem Tag wurde 1744 der Vater des Fondsgedankens, der niederländische Kaufmann Adriaan van Ketwich geboren.1774 brachte er das allererste Gemeinschaftsvermögen namens "Eintracht macht stark" auf den Weg. Ketwich erkannte, dass mit Hilfe eines Fonds die Risiko-Streuung deutlich besser wird und gleichzeitig die Kosten für jeden Anteilsinhaber sinken.

Die Initiative "Weltfondstag" wurde von der Vereinigung Österreichischer Investmentgesellschaften (kurz VÖIG) und der Vereinigung ausländischer Investmentgesellschaften in Österreich (kurz VAIÖ) ins Leben gerufen. Ziel der Initiative ist es, die breite Öffentlichkeit über den Gedanken und die Stärken der Investmentfonds zu informieren.

 

» mehr dazu zu Weltfondstag am 19. April: Gemeinsam sparen macht stark