News und Nachhaltigkeit

Schon bemerkt? Unsere Wallet Pay App ist online!

25.04.2018

Geld einfach wie eine SMS senden, empfangen und anfordern

Mit der Wallet Pay App haben Sie die Möglichkeit unkompliziert Geld einfach über Ihr Smartphone zu versenden. Dazu wird keine IBAN oder BIC mehr benötigt, überweisen Sie einfach den gewünschten Betrag an einen Ihrer Kontakte oder eine beliebige Telefonnummer. Die Zahlung wird direkt von Ihrem Konto abgebucht und dem Empfänger sofort gut geschrieben. Mit der Funktion "Geld anfordern" erinnern Sie Ihre Freunde und Verwandte einfach und schnell ihre Schulden zu begleichen.

Zoin ©Schelhammer & Schattera

>> Hier gehts zur Wallet Pay App

Kompetenz Gespräche: "Trends und Innovationen in der Nachhaltigkeit"

19.03.2018

Die Ausgabe 1/2018 Kompetenz Gespräche im Bankhaus befasst sich mit dem Thema "Trends und Innovationen in der Nachhaltigkeit".

Dr. Klaus Radunsky, Dr. Klaus Gabriel und Mag. Reinhard Friedenbichler beschäftigen sich mit dem Status und Ausblick der letzten Klimakonferenzen, den Entwicklungen beim nachhaltigen Investment auf politisch-strukturellen und auf thematisch-inhaltlichen Ebene, sowie den Einzug von nachhaltigen Anlageprodukten in fast alle Asset Klassen.  

Weitere Information finden Sie >>hier<< zum Download.

Kompetenz Gespräche ©Bankhaus Schelhammer & Schattera

Wir wünschen eine interessante Lektüre.

 

Bestellen Sie Ihr "Vorsorge-Handbuch"

02.03.2018

Zum aktuellen Thema der Änderungen im Erbrecht, die seit ca. 1 Jahr in Kraft sind, haben wir 3 namhafte Experten gebeten einen kompakten und verständlichen Ratgeber zu schreiben.

Mit Stolz freuen wir uns nun Ihnen das Ergebnis dieser Zusammenarbeit, das "Vorsorge-Handbuch", anbieten zu dürfen.

Es ist ein Handbuch, welches übersichtlich und kompakt auf alle wichtigen Änderungen eingeht und einen guten Überblick liefert. Von letztwilligen Verfügungen über Schenkungen und Patientenverfügungen bis zur Unternehmensnachfolge werden alle relevanten Punkte erläutert.

» mehr dazu

Bericht der High Level Expert Group on Sustainable Finance (HLEG) der EU Kommission veröffentlicht

19.02.2018

Nach einjähriger Arbeit legt die High Level Expert Group on Sustainable Finance (HLEG) der EU Kommission Empfehlungen zur Schaffung eines nachhaltigen Finanzmarktes vor.

Ziel sei es durch die Integration von ESG-Aspekten einerseits die Finanzmarktstabilität zu fördern und andererseits Umwelt- und Sozialziele zu erreichen. Diese Ziele werden nun auch verstärkt als Bestandteil der Treuhand- und Investorenpflicht begriffen.

» mehr dazu zu Bericht der High Level Expert Group on Sustainable Finance (HLEG) der EU Kommission veröffentlicht

Schelhammer bei der Private Banking and Wealth Management Survey 2018 in zwei Kategorien on top!

07.02.2018

Euromoney ist eines der führenden und renommiertesten Branchenmagazine in Europa im Bereich Investmentbanking / Private Banking. Der Private Banking und Vermögens-Management Survey wurde 2018 zum 15. Mal von Euromoney veranstaltet bzw. veröffentlicht und stellt letztendlich den besten Vergleich was die weltbesten Service- und Produktanbieter im Private Banking Geschäft betrifft, dar. Für den diesjährigen Vergleich nahmen weltweit 634 Institutionen teil. Ausgewertet wurden 15 unterschiedliche Produkt bzw. Kunden Kategorien aufgeschlüsselt auf weltweiter bzw. regionaler Basis für insgesamt 66 Länder.

Schelhammer & Schattera befindet sich in der Kategorie Philanthropic auf Platz 1 und in der Kategorie Social Impact Investing auf Platz 2.

» mehr dazu

Studie: Anwendung nachhaltige Kriterien bei der Veranlagung lohnt sich!

01.02.2018

Das Analysehaus Morningstar bestätigt erneut, dass nachhaltiges Investieren nicht zu Lasten der Rendite geht, sondern ganz im Gegenteil, langfristig einen Mehrwert für die Anleger erwirtschaftet.

Verglichen wurden Indizes, welche ausschließlich nachhaltige Unternehmen enthalten, mit konventionellen Aktienindizes. Das Ergebnis, alle nachhaltigen Indizes konnten über einen Vergleichszeitraum von acht Jahren Ihre Kontrahenten schlagen.

Unter fundamentalen Gesichtspunkten hätten nachhaltig agierende Unternehmen Wettbewerbsvorteile und eine bessere finanzielle Gesundheit als der Gesamtmarkt aufzeigen können.

» mehr dazu