25 EURO MÜNZEN

SERIE: DIE SILBER-NIOB-MÜNZE „Künstliche Intelligenz“

Mit dieser Silber-Niob-Münze blicken wir gespannt in eine Zukunft, die bereits begonnen hat. Längst schon denken Dinge für uns, die mit Daten vollgestopft und prima vernetzt sind: Computer. Sie sind tüchtig, allzeit bereit. Sie assistieren uns meist verlässlich im Alltag, oft, ohne dass wir es bemerken. Viele Denkaufgaben, die wir kompliziert finden, sind für Rechner ein Kinderspiel. Sie lösen diese viel schneller und eleganter als wir. Der „Krone der Schöpfung“ ist in dem, was sie vor den Tieren auszeichnet, ein ernsthafter Konkurrent erwachsen. Ironischerweise sind wir aber immer noch geschickter als Roboter, was unsere „tierischen“ Fähigkeiten, Wahrnehmung und Motorik, betrifft. Die Künstliche Intelligenz wird immer noch intelligenter werden, immer kreativer werden, sie wird dies, das und jenes besser können als wir. Aber im Tischtennis werden wir sie immer noch schlagen!

Die Wertseite zeigt im Niobteil den Kopf eines humanoiden Roboters und einen Prozessor, von dem aus Leiterbahnen in den Silberring reichen. Auf der anderen Seite sind im Ring mit Künstlicher Intelligenz im Zusammenhang stehende Entwicklungen symbolhaft dargestellt. Von links oben nach rechts unten: E-Health, Smart Machines, Prozessorentwicklung, Digitalisierung, Datenanalyse und künstliche neuronale Netze. Neuronale Synapsen reichen vom Silberring in den Niobteil, wo sie auf einen Binärcode treffen. Davor ist der Schattenriss eines Kopfes zu sehen. Dieser deutet an, dass noch offen ist, wie der menschenähnliche, superintelligente Roboter tatsächlich einmal funktionieren wird.

 25 Kuenstliche Intelligenz

Ausgabetag: 12.06.2019
Nennwert: 25 Euro
Legierung: Silber Ag 900, Niob
Durchmesser: 34 mm

Feingewicht: 9 g

SERIE: DIE SILBER-NIOB-MÜNZE "Der gläserne Mensch"

Die Digitalisierung ist allgegenwärtig und nicht mehr wegzudenken. Das Internet eröffnet dem einzelnen nie dagewesene Möglichkeiten: eine unendliche Reise zu unternehmen, ohne von der Couch aufstehen zu müssen. Durch Weltwissen und Allwissen zu streifen, so lange und so weit es ihm beliebt. Sie möchten zum Beispiel über Videoüberwachung im Bilde sein? Das ist, so recherchieren Sie flugs, die Beobachtung von Orten durch optisch-elektronische Einrichtungen. Die Daten werden häufig digital gespeichert, und die Bilder können mittels Software analysiert werden. Bevor Sie das Wissen darüber immer noch weiter vertiefen, eine Frage: Während Sie das im Internet erfahren, was, glauben Sie, erfährt dabei das Internet über Sie? Welche Schlüsse zieht es daraus? Beim Surfen hinterlässt man deutliche Spuren, und ein Überwachungsstaat könnte diese Daten nutzen, um den einzelnen auszuspionieren und zu maßregeln, und die Wirtschaft nützt sie bereits, um dem Gusto des einzelnen Konsumenten auf die Schliche zu kommen. Big Data birgt die Gefahr, dass der User seiner Privatsphäre und seiner Souveränität verlustig geht. Wie kann man aus der neuen Technologie Nutzen ziehen, ohne gleichzeitig deren Nachteile in Kauf zu nehmen?

Die Silber-Niob-Münze “Der gläserne Mensch” wirft solche Fragen auf. Deren Beantwortung entscheidet darüber, wie frei wir in Zukunft leben werden. Wie können wir uns wirkungsvoll vor digitaler “home invasion” und „mind invasion“ schützen?

Die Wertseite zeigt im Niobkern ein menschliches Auge, das einerseits für Überwachung steht, andererseits auf die biometrische Methode der Iriserkennung verweist. Mit ihr lässt sich jede Person eindeutig identifizieren. Der Ring aus Silber ist einem Kameraobjektiv nachempfunden. Auf der anderen Seite steht der Mensch unter Beobachtung einer Kamera, wie es das REC-Symbol und die eingeblendete Laufzeit 20:20 erkennen lassen. Im Niob ist eine von mehreren menschlichen Silhouetten in den Vordergrund gerückt. Aus ihr entstehen einzelne Quadrate. Diese symbolisieren die persönlichen Daten, die über die Person gesammelt werden.

25 Niob glaesernerMensch

Ausgabetag: 11.03.2020
Nennwert: 25 Euro
Legierung: Silber Ag 900, Niob
Durchmesser: 34 mm
Feingewicht: 9 g

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in der Goldschmiedgasse!

 

Angebote freibleibend und unverbindlich.